TUVA

TUVA

Tuva

Schamanische Visionsreise

 

Reisetermin:
voraussichtlich 19. Juli bis 2. August

Tuva ist ein Land großer Kontraste und besonderer Schönheit, mit unberührter Natur und grenzenloser Weite. In den Steppen im Süden grasen Kamelherden, in der östlichen Tundra gibt es Rentiere und Hirsche und in den Permafrostzonen trifft man auf Yakherden. Die Geschichte Tuvas wurzelt tief im Altertum und die neuesten Entdeckungen zeigen, dass die ältesten Spuren der Menschen von Tuva bis auf 100.000 Jahre zurückgehen. Die Familien der Tuviner und ihre Herden werden durch schamanische Rituale und Fetische beschützt und ihr Vertrauen in die Schamanen ist tief in ihrem Herzen und ihrer Kultur verankert. Bis heute sind der Schamanismus und der Buddhismus die Grundfesten ihrer Kultur, ihrer Lebensweise und dem friedlichen Zusammenleben. Die Tuviner sind ein sehr einfaches Volk mit einer einfachen Philosophie. Alles Gute wird verehrt und allem Bösen wird kein Raum gegeben.

Diese Reise wird voller Ursprünglichkeiten, atemberaubender Natur und außergewöhnlichen Erfahrungen und Eindrücken.